Schnelle Hilfe nach einem Raubüberfall

Jibi Handel, Leer/Ostfriesland

Trauma-Ersthelfer

Nach einem Raubüberfall ist schnelle Hilfe gefordert. Denn je früher Betroffene psychologische Hilfe erhalten, desto besser können sie das Erlebte verarbeiten und schneller wieder in den Alltag zurückfinden.

Im Rahmen eines Projektes erarbeitete das Unternehmen ein Konzept für so genannte Trauma-Ersthelferinnen und Ersthelfer. Dabei handelt es sich um speziell geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die innerhalb einer Stunde nach einem Raubüberfall die betroffenen Kolleginnen und Kollegen psychologisch stabilisieren. Hierzu werden die Trauma-Ersthelfer von erfahrenen Psychologen geschult.

Jurybegründung

„Kollegialität und psychische Gesundheit sind hier vereint, eine tolle Idee.“

Christine Westermann
ALDI GmbH&Co.KG, Radevormwald

Zurück