Globus 360 ° - Arbeitsschutz und Gesundheit für unsere Mitarbeiter

Globus Handelshof St. Wendel, Waghäusel

Fit im Job

Das Globus SB Warenhaus in Waghäusel-Wiesenthal: Mit dem Projekt Globus 360° setzt man hier für die aktuell 600 Beschäftigen seit einigen Jahren in Sachen Gesundheit auf engagierten Gesundheitsschutz. Seit 2011 ist es fester Bestandteil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. "Der Begriff 360° bedeutet, dass wir die Mitarbeiter-Gesundheit rund um im Blick haben wollen", erläutert André Nunold, Globus-Personalleiter  in Waghäusel-Wiesenthal.

Die Idee zu Globus 360° hatte Thomas Gerner, der stellvertretende Leiter des Globus-Restaurants und Gesundheitsmanager vor Ort.  Das Projekt beinhaltet Seminare, Workshops sowie Aktionstage zu Gesundheitsthemen. An Obsttagen bringen die Azubis Obstkörbe in alle Abteilungen und im Sommer gibt es für alle Abteilungen Mineralwasser frei Haus.

In jeder Abteilung wurde ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin als Gesundheitspate qualifiziert. In Schulungen wird ihnen Wissen vermittelt, das sie dann an Kollegen und Mitarbeiter weitergeben können. 

Wichtiges Thema im Einzelhandel ist der Rücken. Er ist verschiedensten Belastungen ausgesetzt. Deshalb wird die Rückengesundheit im Projekt 360° groß geschrieben und nachhaltig gefördert. Zu den Aktivitäten zur Rückengesundheit zählen Kurse zur Rücken-Prävention und Schulungen über rückenschonendes Arbeiten, wie richtiges Heben und Tragen.Auch rückenschonende Arbeitsplätze sind dem Unternehmen wichtig.

In der Praxis:

Durch Optimierungsmaßnahmen und technische Hilfsmittel konnten Belastungen am Arbeitsplatz vielfach erheblich reduziert werden. Laut Personalleiter André Nunold trägt das Engagement bereits Früchte: "Den Erfolg können wir messen, indem wir im Vergleich zum letzten Jahr unsere Gesundheitsquote um 0,6 % steigern und auch die Mitarbeiter-Belastung mildern konnten."

Zurück