Ergonomie im Schwerlastbereich

Seehafen Kiel Stevedoring, Kiel

Ergonomie im Schwerlastbereich

Beim Unternehmen Seehafen Kiel Stevedoring ist das Anschlagen von Projektladungen im Schwerlastbereich dank einer selbst entwickelten Seil-Ketten-Kombination deutlich leichter geworden. In der Vergangenheit mussten dazu zwei Personen schwere Ketten heben, um diese an den Lastaufnahmestellen von Containerstaplern mit Ausleger anzubringen. Mit der Seil-Ketten-Kombination sind Gesundheitsgefahren durch schweres Heben erfolgreich gebannt. Das Anschlagen des leichten Seilteils kann jetzt eine Person übernehmen – der schwere Kettenteil bleibt am Boden liegen. 

Auf einen Blick – Infos zu diesem Best Practice jetzt herunterladen.

Jurybegründung

„Das ist eine prima Idee – eine große Erleichterung für die Mitarbeiter."

Jörg Klauke
Hamburger Hafen- und Lagerhaus AG

Zurück