Die Jury

Nachdem Ende März die eingereichten Vorschläge für die Preisverleihung eingegangen sind, werden diese gesichtet, auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit geprüft und einer Jury zur Entscheidung vorgelegt.

Die Jury setzt sich zusammen aus Vertretern der Selbstverwaltung und Präventionsexperten der BGHW. Dadurch, dass Vertreter der Versicherten- und der Arbeitgeberseite gemeinsam über die Preiswürdigkeit der Beiträge abstimmen, ist sichergestellt, dass beide Sichtweisen in die Preisvergabe eingebracht werden können.

Die Vertreter der Selbstverwaltung kommen aus Mitgliedsunternehmen, dadurch zeichnet sich die Jury durch große Branchenkenntnis und Praxisnähe aus.